Gespräch mit dem Chef

  • So liebe Kollegen,


    Freitag gehts hoch zum Chef. Ich möchte mehr Geld. Ich bin jetzt 5 Jahre im Betrieb und bei meiner Einstellung versprach man mir das ich bald etwas kriegen würde. Bis jetzt gab es 2 mal 2 % die alle anderen auch bekommen haben.


    Wie führt ihr solche Gespräche habt ihr vielleicht Tipps für mich.


    Danke

    IST DIE MASCHINE KAPUTT ??? ODER WARUM LÄUFT DIE NICHT VOLLGAS ???


    KOMM WIR UNTERBRECHEN DEN AUFTRAG UND DRUCKEN 1/1 FARBIG AUF NER 8 Farben !!!


    WIR KRIEGEN DIE PALETTEN NICHT IN DIE WTV GEFAHREN DIE SIND ZU RUTSCHIG !!!

  • Mahlzeit, lieber Kollege! Solche Gespräche verlaufen nach meiner Efahrung inhaltlich spontan und Situationsabhängig ab. Sich da eine Taktik im Vorweg zurecht zu legen, ist meist schon beim Betreten des Cefbüros obsolet.Dennoch würde ich mir an deiner Stelle ein paar positive Tatsachen im Hinterkopf bereit halten, wie z.B.´wann war deine letzte Reklamation´, warst Du in der Vergangenheit zu Überstunden bereit, bist Du flexibel an mehreren Maschienen einsetzbar etc. ... Daumendrück für das Gespräch und beste Grüße sus Hamburg, Olaf.

    Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein, wie Andere mich gern hätten! :cursing:

  • Mahlzeit!

    Ich kann nur sagen das das von Chef zu Chef verschieden ist! Meinem sage ich einfach das meine Geldbörse nur am weinen ist! Arschloch, verlass mein Büro, kommt dann. Und am nächsten Monat ist es dann mehr. Es gibt aber auch Chefs die man bei weitem anders anfassen muss.

    Mein Tipp, verstell dich nicht und sage es frei raus!

  • Wie der Olaf sagt. Solche Gespräche ergeben sich automatisch. Kannst dich noch so sehr vorbereiten am Ende entwickelt sich das Gespräch anders.


    Kannst ja von deinen guten Leistungen erzählen. Gründe warum du eine Lohnerhöhung verdient hast. Was du seit deiner letzen Lohnerhöhung dazu gelernt oder verbessert hast.


    2. Absatz würde ich gut vorbereiten. Kannst ja auch Notizen machen und mitnehmen damit du es beim Gespräch nicht vergisst. Macht auch einen guten Eindruck wenn du vorbereitet ins Gespräch gehst.


    Toi Toi Toi 👍

  • Hi.

    Wenn Du mehr wie diese "2 x 2% für alle" willst solltest Du natürlich auch Argumente auf Lager haben womit Du das begründest.


    Gute Argumente sind immer Dinge, die Deine Qualität, Quantität, Einsatzwille, Engagement etc. betreffen (und so Sachen was auch Olaf beschreibt).


    Neutrale Argumente sind so Sachen wie z. B. Inflationsausgleich, oder so die Richtung: Wennst dem Tankwart ein Lied singst, kriegst den Sprit nicht umsonst.

    Wennst den Vermieter anlächelst darfst nicht umsonst in der Wohnung wohnen (Lebenshaltungskosten).


    Schlechte Argumente sind immer Dinge aus Deinem persönlichen Lebenstiel: mein neuer Großbild-TV war so teuer, mein Urlaub kost soviel Geld, Ich bin Steuerklasse XY, mein Hobby ist so teuer...

    Kann ja Dein Chef nix dafür.


    Manchmal haben Chefs so die standardmäßige Angewohnheit Gehaltsverhandlungen mit irgendwelchen Pauschalargumenten sofort abzuschmettern. Lass Dich nicht entmutigen. Wennst merkst, dass das Thema in der Sackgasse steckt, sag dann erstmal:

    OK, denken wir mal darüber nach, ich sprech Sie nächste Woche nochmal darauf an. Hab ich mal gemacht, hat dann anschließend zum Erfolg geführt.


    Viel Glück


    Gruß Robbi

  • Hallo,


    ich mag es auch nicht wenn man von einer Gehalterhöhung spricht...rede lieber von einer Gehaltsangleichung, du willst ja das dein Gehalt an deine Leistung angeglichen wird. Gerne kannst du dir auch ein Stichwortzettel machen (aber wirklich nur ein kleiner) mit paar Fakten und Zahlen (Reklamationen etc) , wenn du solche hast. Dann sind auch solche Kleinigkeiten wichtig:

    - sei pünktlich zu dem Termin

    - achte auf deine Körperhaltung also sei Selbstbewusst

    - komm nicht ungepflegt zum Termin ;)


    und nenne natürlich nicht deine Endsumme sondern geh höhere aber bleib auch hier realistisch dein Chef wird dich schon versuchen noch ein "wenig" zu drücken ist ja schließlich eine Verhandlung! Und zu guter letzt Viel Glück!

  • So es war sehr positiv. Chef ist sehr zufrieden. Wir haben uns auf nen Euro brutto mehr geeinigt. Ist nicht die Welt aber wenigstens besser als nichts.


    Danke Kollegen

    IST DIE MASCHINE KAPUTT ??? ODER WARUM LÄUFT DIE NICHT VOLLGAS ???


    KOMM WIR UNTERBRECHEN DEN AUFTRAG UND DRUCKEN 1/1 FARBIG AUF NER 8 Farben !!!


    WIR KRIEGEN DIE PALETTEN NICHT IN DIE WTV GEFAHREN DIE SIND ZU RUTSCHIG !!!