Beiträge von Grgn1415

    Wir drucken momentan mit Lebensmittelechter Farbe von Sun Chemical für den größten Schokoladen Hersteller Deutschlands.

    Wir drucken ohne Lack, will der Kunde nicht.


    Es wird außer Haus Verarbeitet, wir haben bzgl Trocknungsproblemen nichts gehört. Scheint einwandfrei zu funktionieren.


    Es muss deutlich höher gepudert werden und die Geschwindigkeit Max 13.000Bg/h. Sonst legt es dir gnadenlos ab. Wenn du nähere Infos brauchst, kann ich mehr berichten.

    Keine Fehleranzeige ist komisch.

    Das gleiche Fehlerbild hat man an der Roland wenn der Drehzahlgeber oder die Drehzahlüberwachung am Hauptantrieb defekt ist.

    Dann hat man aber eine Fehlermeldung.


    Vllt hilft dir das weiter.

    Das passiert eigentlich wenn mal ein richtiges packet durchläuft. Dann verstellen sich die Greifer.


    Ich habe mal gesehen wie die Techniker das einstellen. Die stellen das mit Zehntel Blech ein. Die stellen die Greifer solange ein bis das Blech nicht mehr rauskommt.

    Keine Ahnung wie dick das Blech sein muss.


    Sorry habe übersehen das es eine GTO ist, da weis ich nicht ob meine Beschreibung genau passt...

    Ich finds ok was er macht. Er kann ein Angebot machen, entweder sagt der Chef ja oder nein. Er muss es ja nicht annehmen.
    Bei Lohnverhandlungen macht der Chef ja auch ein Angebot was er für richtig empfindet. Er denkt dann auch nicht der arme dem gebe ich mal 2 Euro mehr die Stunde.

    Im Endeffekt denkt jeder an sich. Wenn er eine neue Stelle hat und da mehr verdient warum soll er Einbußen eingehen?

    Hallo,

    was heißt denn zu voll, zu spitz ? Sind das unterschiedliche Tonwertzunahmen ? Habt ihr die gemessen ?
    wenn die Maschine halbes Jahr alt ist, würde ich mir um sowas keine Gedanken machen und direkt KBA anrufen, ihr habt doch Gewährleistung und Garantie.

    Hallo liebe Kollegen,


    Ich möchte gerne eine Weiterbildung zum Industriemeister Printmedien machen.
    bin gerade dabei mein Bafög auszurechnen, damit ich eine grobe Zahl habe.
    kann mir jemand von euch sagen, wie hoch die Prüfungsgebühren sind ?

    Danke

    Hallo,


    es ist vollkommen irrelevant ob Wendemaschine oder Schön und Wider. Genauso irrelevant ist es ob heften oder binden. Grade beim A4 Format wird es bei 63x88 sehr eng, das liegt ausschliesslich an der Größe der Kästchen des Farbkontrollstreifens.

    Da moderne Messsysteme in der Druckmaschine inline nicht am Ende des Druckbogens messen kommt der Maßstreifen bei A4 in die Mitte. Ist das Kästchen dort 6x6mm wird's zu eng bei 63x88, ist es 4x4 oder 4x6mm passt es.

    Ich kann das auch nicht bestätigen. Wir drucken A4 Formate auch auf 63x88 mit inlinemessung. Kein Problem bei uns. Es ist auch nicht knapp montiert.

    Also hier sind manche Antworten wo ich mich frage ob ihr schon etwas falsches eingeatmet habt oder ich.


    TrocknerSpezi wen fragt euer Chef was für eine Maschine er kaufen soll? Eure Putzfrau? Sicher kann man da mal mit seinen Druckern sprechen. Preislich sollen die Karren sich ja nichts mehr tuen.


    Vom Handling her kann Kba gegenüber HD einpacken. Meine Güte die Kba ist sowas von schlecht das ist nicht mehr schön. Wird aber als Supermaschine dargestellt. Traurig.

    mit der Einstellung brauchst du erst garnicht an die KBA ran gehen. Ich würde an deiner Stelle mir was neues suchen. Das macht in deinem Fall eh kein Sinn. KBA ist eine sehr gute Maschine, wer das behauptet, ist entweder kein guter Drucker oder will was neues, wie in deinem Fall nicht lernen. ich sage nicht das Heidelberg besser oder schlechte ist, dass kann ich nicht beurteilen. Wir drucken seit 3 Jahren an unserer KBA. Nie Probleme gehabt.
    Du hast schon so eine negative Einstellung, wenn du das deinen Kollegen noch so mitteilst und die runterzieht, wird es deinem Chef sowieso nicht gefallen. So einen Kollegen möchte ich ehrlich gesagt nicht in meiner Abteilung haben. Man muss offen für alles neue sein. Weltuntergang Stimmung bringt garnichts.

    Alles gute

    Hallo HD Profi,

    hmm in dem du viele Reklamationen verursachst und eine schlechte Leistung ablieferst.. ich denke nicht das du soweit gehen würdest. Wenn dein Vorgesetzter das eh abgelehnt hat, wirst du das wohl müssen oder du schaust dich nach einem anderen Job um..


    warum möchtest du denn nicht an der KBA arbeiten ? KBA ist eine tolle Maschine, ich drucke seit 3 Jahren dran, es macht total Spaß und ist auch relativ stressfrei :). Wenn du die Heidelberger so gut beherrscht wäre es doch toll so ein Niveau auch an der KBA zu haben. Das öffnet dir doch noch mehr Türen und dein Marktwert steigt entsprechend. Solche Kollegen auf dem Markt gibt es sowieso wenige, sehe es als Herausforderung an.
    Wie gesagt, KBA macht richtig Spaß ?.


    Ich drücke dir die Daumen.

    Hallo,

    für mich war bei westland neu, dass die keine alten Walzen bzw. Kerne zurück haben wollen, wie sonst üblich z. Bsp. bei Böttcher, die das dann verrechnen bzw, gutschreiben. Der Preis war trotzdem fast der Gleiche vor ca. 4 Jahren für eine GTO 52 -Z -S.

    Auch Sonderwünsche wurden berücksichtigt ( wir liessen die Standard -Bezugslänge von 51,2cm auf 51,00 cm kürzen, da die Platten ja auch nur 51 cm breit sind. Warum die meist eh mehr gequollenen Walzenränder die Schmitzringe einsauen sollen, ist uns unklar. Auch für die 2 Changierwalzen reichen die 51,0 cm Bezugslänge)

    Jedenfalls laufen sie genauso gut wie auch Böttcher Walzen.

    stolki

    Westland nimmt alte jeglicher Hersteller zurück, man bekommt für den Kern eine Gutschrift.

    Sieh mal nach, ob der drunterliegende bogen an der hinteren Seite beschädigt ist. Hatte das einmal an der XL. Da hat der vorige Bogen in der Auslage eine Haube an der hinterkante gemacht und der nachfolgende Bögen zeigte so eine Beschädigung.

    LG

    Nick

    Daran liegt es nicht

    Um welche Maschine handelt es sich denn??


    Kann auch in der Auslage passieren

    KBA105Pro

    Ich habe die ganze Maschine abgesucht, keine Papierfetzen. Auslagengreifer habe ich mir auch angeschaut, da habe ich nichts ungewöhnliches gesehen.
    Was mir so auffällt ist, dass es passiert wenn das Papier nach unten geneigt ist. Es hat keinen Rhythmus. 1000bogen ist nichts, dann aufeinmal paar Bogen dann wieder nichts..

    Wie entsorgt ihr das Feuchtwasser denn? Die Schicht die in der Maschine ausgewaschen wird, ist doch meines Wissens nach Mikroplastik ?


    Wenn man abgerakelt hat muss man die Platten von Hand gummieren damit die am nächsten Tag zu gebrauchen sind oder geht das bei den Platten nicht mehr ?


    Wie lange dauert das freilaufen ?

    Hallo liebe Kollegen,


    wir wollen einen neuen belichtet kaufen. Diese soll vermutlich Prozesslos sein. Daher möchte ich gerne Erfahrungen von Kollegen hören die schon länger mit den Platten arbeiten. Das die Kratzempfindlich sind habe ich bereits erfahren.

    - Wie sieht es mit der Haltbarkeit aus ?
    - Wie oft muss das Feuchtwasser gewechselt werden ?
    -Kann man das Feuchtwasser einfach wegkippen oder gibt es Vorschriften ?
    -gibt es irgendetwas negatives zu berichten?


    Ich wäre über jede Info euch dankbar :).


    Schön Abend