Komisches schmieren/Schablonieren

  • Bei einer Rasterfläche geht das mit 2 mal schwarz natürlich nicht . Sah auf den ersten Blick aus wie eine vollton Fläche .

    Komisch ist nur das du sagst sonst gab es diese Probleme nicht und das war ganz plötzlich. Das kann natürlich auch mit den Platten zu tun haben .

    Alle bereits erwähnten Tipps helfen bei schablonieren . Allerdings wenn die Platten nicht in Ordnung sind , kannst du dich auf den Kopf stellen und wirst nie zu einem guten Ergebnis kommen .

    Ansonsten würd ich nochmal eine andere Farbe ausprobieren. Evtl Alkohol für den Job mal erhöhen .

  • Moin,

    so wie die Druckbogen aussehen kann das niemals ein Problem Farb/Feuchtmittel sein. Das würde anderst schmieren. Das sieht verdammt nach einem Problem mit der Druckplatte aus. Ich würde mal wenn das Problem auftritt die Platte gut ausreiben und von Hand gummieren. Dann mal sehen wohin die Reise geht.


    Gruß

    Günter

    Alles Wahre ist so einfach, dass es eigentlich nur ein Dummkopf verstehen kann. Darum haben es ja die klugen Köpfe so schwer.

  • Servus !


    Platte ausreiben,bei dem Raster wird nicht mehr viel Raster übrig bleiben.

    Bei HD und solch einem Problem in Verbindung Drucken d.h.1:2 im Variobetrieb

    wenn möglich das Schwarzraster ins letzte DW.Ein frisches Gummituch wäre auch gut,

    Alkohol etwas erhöhen und ab geht die Post.


    Bitte auch ein leichtes Anfangsschmieren ca.20-30 Bogen in kauf nehmen.



    Mfg


    Maik

  • Ich hatte gestern den Job drin. Ich habe die farbauftragswalzen Spitzer gestellt. Die seitlichen Vereibung Farbauftragswalzen geöffnet. Super Ergebnis erzielt.


    Man muss aber auch sagen das die CTP Anlage komplett gereinigt und anschließend die Platte neu belichtet wurde.


    Aufjedenfall sieht es super aus 👍.


    Vielen dank 😊


    Schöne Feiertage