Voreistelldaten KBA/Logotronic

  • Hallo zusammen,


    Farbzonenöffnung, Hebertakt, Duktorvorschub und wenn gewünscht auch die Drehzahl der Tauchwalze, werden von der Logotronic generiert, so an die Maschine geschickt und für jeden Auftag automatisch übernommen.


    Wir produzieren an KBA 145. Bei Aufträgen die prozentual wenig Flächendeckung aufweisen aber z.b. in 10 Zonen, sehr viel Flächendeckung haben, dauert es beim Andrucken des Auftrags oft sehr lange bis die Farbe eingeregelt ist. Dauraus folgt logischerwiese ein erhöhter Makulaturbedarf oder im schlimmsten Fall eine Reklamation wegen Farbschwankung.


    Ich bin der Meinung man könnte die Voreinstelldaten auf jeden Fall noch verbessern und deshalb die Frage ob sich damit jemand auskennt bzw. Erfahrung und Tips hat die er hier mit uns teilt :)


    Danke Vorab,

    Gruß fly

  • Hallo,

    Frag mich jetzt nicht wie man es einstellt. Aus dem Kopf heraus weiß ich es nicht mehr, da ich selten da was einstelle. Da müsste ich nachschauen. Aber ich weiß das es sowas gibt :)


    du kannst in der Logotronic die „Lerngeschwindigkeit anpassen“ Alle 10 Aufträge 20,30,40,50. beim Maschinenaufbau haben wir alle 10 Aufträge eingestellt, damit das System schneller lernt. Nach paar Monaten haben wir den wert auf 30 eingestellt. Wenn der Wert zu niedrig ist und man keine gemischten Aufträge mehr druckt, wird die Voreinstellung instabil.


    Du kannst auch die flächendeckung in der Logotronic anpassen. Das bei allen Farben. Wenn bei Volltonflächen die Zonen um 10% zu niedrig sind, kannst du in der Logotronic die Betroffene Farbe 10% erhöhen. Du kannst alle Farben im Vorfeld an deine Flächendeckung anpassen. Normalerweise sollte das System von sich aus lernen ,so das man da nichts machen muss.


    Aber das Problem bei volltonflächen haben wir auch. Evtl hängt das damit zusammen weil wir selten volltonflächen drucken und das System dadurch nicht lernt. Bislang bin ich da nicht ran gegangen weil wir selten vollflächen drucken.


    Ich hoffe ich konnte dir einigermaßen helfen

  • Danke für deine Antwort.


    Das mit der "Lerngeschwindikeit" ist mir bekannt. ich habe zum Beispiel auch schon die Hebertaktung angepasst. Bei sehr wenig Flächendeckung hat die Logotronic teilweise den Hebertakt mit 25 oder 33 berechnet. Ich habe hier eingestellt, dass der Hebertakt nie unter 50 gehen kann, dass hat dann eine kleine Verbesserung gebracht. Auf 100 würde ich aber nicht gehen. Wenn mal ein Auftag dabei ist, bei dem extrem wenig Flächendeckung vorhanden ist, würde diese Einstellung zu einer massiven Überfärbung führen.


    Ich werde in den nächsten Wochen mal ein bisschen was ausprobieren. Wenn ich Erfolg damit habe, gebe ich die Info gerne weiter ;)


    Gruß fly