Hochwertiges Briefpapier

  • Mich würde mal interessieren welches Papier ihr für Bewerbungen, Geschäftsbriefe etc. verwendet.
    Und dazu noch, woher bezieht ihr es (in Mengen für den normalen Privatgebrauch)?
    Als Beispiel hatte ich gerade Conqueror Perlmutt in den Händen.
    Welche Grammatur verwendet ihr oder würdet ihr empfehlen?
    120 g/m² ?


    Rückt raus eure Geheimtipps! :D

  • :-) Du bist doch Drucker... da bleibt doch immer mal wieder was übrig.


    Wenn ich mir unsere Musterbücher so ansehe - wow da gibts schon tolle Papiere. Suchst du jetzt ein Briefpapier für dich Privat oder für dein Geschäft?
    Beziehen, natürlich von den Großhändlern oder aus dem Papierrestelager. Da liegt bei uns auch genug rum - teilweise schon Jahre.


    120g finde ich fast zu dick wg. Gewicht und Falzen... 100g ist noch angenehm.

  • Na ja, wir bedrucken jetzt nicht unbedingt jeden Tag super edle Papiere.
    Machen wohl die wenigsten.


    Leider besitze ich auch kein Musterbuch für Papiere.
    Deswegen frage ich ja.
    Es sollte auch nicht zu viel des Guten sein.
    Strukturpapier etc. würde ich persönlich nicht für eine Bewerbung o.ä. verwenden.

  • Guck mal bei Gmund ( ) Da bekommst Du die Papiere praktisch in A4. Scheint ja für deinen Privatgebrauch zu sein, oder? Reine Baumwolle ist natürlich für ein Briefpapier eine wunderbare Sache. Sehr zurückhaltend aber edel. Bee! ist haptisch wunderbar und je nach Stelle sicher auch gut geeignet. Gerade für technische Berufe. (hat kleine Mikrowaben - deshalb der Name)
    Für 35 Euro bekommst Du je nach Papier 120, meist aber 160 Blatt.


    Bei bekommt man auch gute und vor allem klassische Briefpapiere. Auch Conqueror perlmutt.


    Bei Briefpapieren finde ich die klassischen Papiere am besten. WIe gesagt, reine Baumwolle oder zumindest einen hohen Anteil. Dezent muss es sein, denn es soll ja nicht so dick auftragen - zumindest dann, wenn es auf den Inhalt ankommt. Bei einem Liebesbrief darf es sicher mal etwas mehr sein :D
    Man hinterlässt mit einem guten Briefpapier heute sehr viel Eindruck. Das spricht ja auch für den Charakter der Person. Ein schönes Briefpapier und Unterschrift mit Füller. :thumbup:


    Aber... heute muss es ja meist schön weiß sein und billig. ;( Ein leidiges Thema.

  • Ich würde für ne Bewerbung irgentwein Standart 90g Office Papier nehmen.
    Wenn du da was zu dolles nimmst, denkt jeder Druckerei Chef wahrscheinlich, das du das im alten Laden geklaut hast oder sowas.
    Mal davon ab, wie will man jemanden, dessen Geschäft das bedrucken von Papier ist, mir eben jenem beeindrucken ?
    Jeder Vertreter drückt dem Chef schon son Kram in die Hand.


    Irgentwie ticke ich da wohl anders :D:whistling:

    Optimismus ist nur ein Mangel an Information
    (Heiner Müller)

  • Ich glaube auch nicht, dass das irgendein Chef denkt. Aber wenn 90g Standardpapier mehr Eindruck hinterlässt... Am besten in einer billigen Klarsichthülle. :thumbsup:

  • Tach auch,


    ich möchte mich meinem Vorredner anschliessen.


    Allerdings habe ich mein privates Papier auch auf Conquereur, allerdings Büttenpapier, mit WZ auf 90gr. Ich habe allerdings die Erfahrung gemacht, dass das manchmal gar nicht so gut ankommt (bei Bewerbungen)


    Bei Geschäftsberichten habe ich bisher noch nicht erlebt, dass (außer das Vorsatzpapier) etwas anderes als mattgestrichene Papiere benutzt wurden. Die wurden dann zwar aufwändig bedruckt und veredelt, aber mit was anderem wollten die wohl nicht arbeiten.


    Gruß

  • Hallo, als Arbeitgeber ist evtl. (???) meine Meinung hierzu interessant. Wir bei der Druckerei Uhl-Media beurteilen durchaus die optische Form (also: auch die Papierauswahl) von Bewerbungen. Dabei wäre zu beachten, dass es berufsabhängig ist, was am ehesten Sinn macht. Eine Bewerbung als Drucker oder Buchbinder sollte sehr ordentlich und aufgeräumt aussehen. Ein allzu besonderes Papier macht hier aber keinen besseren Eindruck. Anders sieht es im Bereich Druckvorstufe / Mediengestaltung aus. Da dies teilweise kreative Berufe sind (je nach genauer Art der Tätigkeit) ist die äußere Form mitunter ausschlaggebend für oder gegen einen Bewerber. Wir hatten zum Beispiel einige lieblose 08/15-Bewerbungen aus Word auf 80g Papier weiß vorliegen. Und deren Schreiber rühmten sich im Text mit hochgradigem typografischen Verständnis und der außerordentlichen Liebe zur Gestaltung: Das passt halt dann gar nicht.


    Bei Uhl-Media als Öko Druckerei macht beispielsweise auch eine Aussage zum Umweltgedankten Sinn. Zudem hatten wir zahlreiche Bewerbungen auf Recyclingpapier erhalten - was hier sehr gut ankam.


    So viel zu den Interna - ich hoffe damit evtl. geholfen zu haben.



    Schöne Grüße und frohe Weihnachten,
    Andreas

  • KIK Prospekt ein Angebot für qualitativ hochwertiges Briefpapier gesehen!

    Sag mal, das sieht verdammt nach Schleichwerbung aus :thumbdown:


    Neulich war es Tchibo wo es angeblich KBA-Shirts gibt...............ztztzt.


    bist du sicher das Du im richtigen Forum bist?????


    Grüßle
    Günter

    Alles Wahre ist so einfach, dass es eigentlich nur ein Dummkopf verstehen kann. Darum haben es ja die klugen Köpfe so schwer.

  • Bei meiner Druckerei habe ich mich auch per PDF beworben.
    Später zum Vorstellungsgespräch habe ich meine Bewerbung zusätzlich ausgedruckt mitgenommen. Da hatte ich aber auch nur 0815 Papier verwendet.
    Um ehrlich zu sein hab ich mir überhaupt nicht überlegt ein spezielles Papier zu verwenden :whistling:


    Ist aber auf jeden Fall eine gute Idee.
    Wenn ich das machen würde, würde ich etwas wählen was dezent aber dennoch elegant ist, evt. was mit Spotlackierung oder so. 8)

  • das schönste Papier glaub ich wäre Büttenpapier !!! zum drucken zwar grauenhaft wegen den Flusen usw. aber das hat schon was !!! aber hab schon lange keins mehr gesehen ! das hätte schon was für Briefbogen aber der Trend geht ja weg von Briefpapier heute vieles elektronisch ! Umweltfreundlich,billig leider !!!

    IST DIE MASCHINE KAPUTT ??? ODER WARUM LÄUFT DIE NICHT VOLLGAS ???


    KOMM WIR UNTERBRECHEN DEN AUFTRAG UND DRUCKEN 1/1 FARBIG AUF NER 8 Farben !!!


    WIR KRIEGEN DIE PALETTEN NICHT IN DIE WTV GEFAHREN DIE SIND ZU RUTSCHIG !!!