Japanische Druckmaschinen vs. Deutsche Autos

  • Moinsen :)


    hier wird ja zur Zeit viel darüber geschrieben ob
    Japanische Druckmaschinen nicht gleichgut oder vielleicht auch besser wären als Deutsche ?!


    Wie haltet ihr es da mit euren Autos ? :D
    Also ich fahre BMW, mein Chef Audi Q7
    die "Druckmaschine" ist eine Komori Spica ;( ich persönlich kann mit der nix anfangen


    Wie ist es bei euch ?
    Bitte ehrliche Antworten und wenn Deutsche Autos + Japanische Druckmaschinen, warum ? :D

  • Zitat

    Wir haben im Drucksaal nur HD Maschinen und ich fahr ein japanisches Auto, muss ich mir jetzt Sorgen machen? ;)

    Du bist jedenfalls nicht der Einzige. ;) Ich fahr auch ein japanisches Auto und in der Arbeit stehen bei uns auch lauter Heidelberg Maschinen.

  • Sorry, wenn ich Eure religiöse Weltanschauung bezüglich "Deutscher Autos" jetzt etwas erschüttere, aber die deutschen Autokonzerne sind längst "Global Player".


    Der Audi Q7 (oben ja konkret benannt) wird beispielsweise in Bratislava gefertigt. Und das liegt bekanntermaßen nicht in Deutschland. Ein Teil der beim Volkswagen-Konzern verbauten Aluminium-Gußteile wird übrigens bei Ryobi hergestellt. Auch nicht in Deutschland.


    Bei Mercedes ist es nicht anders. Hier greift man u.a. auf den Zulieferer Delphi in den USA zurück, bis vor kurzem noch ein Tochterunternehmen von General Motors. Die M-Klasse wird ausschließlich in Tuscaloosa zusammengeschraubt. Weit weg von Deutschland.


    Was ist also jetzt bitte ein "Deutsches Auto"?



    Mein Auto muss einfach praktisch und zuverlässig sein, und mich von A nach B bringen. Und im Fall der Fälle sollte das noch von einem perfekten Service begleitet sein.
    Und das gilt für mein "Arbeitswerkzeug" ebenso. Mein Mac ist übrigens "Made in China", wie vieles andere zuhause auch...

  • schließt sich mal ratundtat uneingeschränkt an............ach ja, Mercedes rangiert in der Pannenstatistik meist hinter den Japanern

    Alles Wahre ist so einfach, dass es eigentlich nur ein Dummkopf verstehen kann. Darum haben es ja die klugen Köpfe so schwer.

  • Moinsen :)


    hier wird ja zur Zeit viel darüber geschrieben ob
    Japanische Druckmaschinen nicht gleichgut oder vielleicht auch besser wären als Deutsche ?!


    Wie haltet ihr es da mit euren Autos ? :D
    Also ich fahre BMW, mein Chef Audi Q7
    die "Druckmaschine" ist eine Komori Spica ;( ich persönlich kann mit der nix anfangen


    Wie ist es bei euch ?
    Bitte ehrliche Antworten und wenn Deutsche Autos + Japanische Druckmaschinen, warum ? :D



    du kannst eine spica nicht mit einer lithrone vergleichen. das ist das
    selbe, wenn man einen polo mit einem passat vergleicht - oder vielleicht
    passender einen mazda 2 mit einem mazda 6 gleich setzt :-)

    Moinsen :)


    hier wird ja zur Zeit viel darüber geschrieben ob
    Japanische Druckmaschinen nicht gleichgut oder vielleicht auch besser wären als Deutsche ?!


    Wie haltet ihr es da mit euren Autos ? :D
    Also ich fahre BMW, mein Chef Audi Q7
    die "Druckmaschine" ist eine Komori Spica ;( ich persönlich kann mit der nix anfangen


    Wie ist es bei euch ?
    Bitte ehrliche Antworten und wenn Deutsche Autos + Japanische Druckmaschinen, warum ? :D



    du kannst eine spica nicht mit einer lithrone vergleichen. das ist das selbe, wenn man einen polo mit einem passat vergleicht - oder vielleicht passender einen mazda 2 mit einem mazda 6 vergleichst:-)

  • Servus,


    habt Ihr keine anderen Probleme?


    Egal wo die Maschine/das Auto herkommt, meist sind eh Teile aus der ganzen Welt drin.


    Und was bringt mir eine deutsche/s oder ausländische/s Druckmaschine/Auto, wenn der Nutzer ein Hirni ist?


    Ich seh das jeden Tag auf der Autobahn/ in der Firma...


    Gruß

  • Offtopic:
    Das Forum für Gespräche abseits der Druckthemen, Forenspiele, Witziges u.s.w.


    wollte niemanden provozieren oder dass das Thema zu ernst genommen wird,
    lag nicht in meiner Absicht ( vielleicht ein bisschen hintergründig nachdenken ? )
    wie dem auch sei, ihr kennt mich ja schon ein bisschen :D


    Ein Freund von mir, der Printeinkäufer einer riesen Firma flog mal um
    die halbe Welt um zu ergründen ob seine 250.000 Kataloge mit einem
    Umfang von über 200 Seiten (erscheint 2 x im Jahr) vielleicht in Shenzen
    billiger produziert werden könnten als in Good old Germany :D


    Als er zurückkam erzählte er mir - Norbert sowas hab ich bisher noch nie gesehen
    und ich sah schon riesen Druckereien !! diese " Druckerei " hat die Größe einer
    Klein-Stadt !!! Was glaubst du wohl mit welchen Maschinen die dort produzieren ??
    Ich entgegnete, sags mir, muß ich nicht lange raten ^^


    Er sagte die drucken ausschließlich mit Heidelberger Druckmaschinen !!,
    alle Formate, alle Druckwerke die max. möglich sind, ein Maschinenpark
    der keine Wünsche offen lässt !!


    Letztendlich bekäme er dort seine Kataloge incl. Verschiffung, Zoll, Einfuhr-Umsatzsteuer
    fürs gleiche Geld wie hier, also läßt er weiterhin in Deutschland produzieren.


    Was sagt uns das ? die Top-Druckereien selbst in Japan ^^ drucken mit deutscher Technik :thumbsup:


    Nix für ungut Kollegen ;)