Handykauf liegt an...

  • Hallo Kollegen,
    ich habe im Moment noch ein Nokia 5800.
    Bin-war bisher sehr zufrieden.
    Jedoch stoße ich an bestimmte Grenzen in letzter Zeit.
    Gern bin ich in Deutschland unterwegs,reise gern und mache Kurzurlaube.
    Da ist mein Handy quasi Reiseführer und Informant.
    Da kommt es oft vor wenn ich "WhatsApp",Internet und GPS benutzen muß das mein Handy streikt und anzeigt das der Speicher voll ist.
    Ok-das Handy ist nicht für meine gestiegenen Bedürfnisse ausgelegt.
    Nun habe ich mir als Nachfolger das Samsung S2 ausgesucht und durch viele Erkundigungen als das passende Smartphone gefunden.
    Ich habe Bewertungsprofile gelesen und bin mir immer noch unsicher-wenig unsicher ob das S2 das richtige ist.
    Bitte sagt mir von euren Erfahrungen mit Smartphones und was ihr empfehlt.
    Der Preis sollte nicht 340 Euro für das Handy übersteigen.


    Danke-Gruß-Hein

    Es ist schwer im Tempel des Rechts logisch zu argumentieren, wenn der Hohepriester nicht ganz dicht ist.

  • Ich habe das Galaxy S2 und bin hochzufrieden mit. Gebraucht bekommste das schon ab 150 Euro da das S3 ja auf den Markt gekommen ist. Arbeitsspeicherprobleme hab ich da keine. Du kannst nahezu alles mit machen was man braucht. Selbst die Fotos oder Filme sind teilweise besser als bei einer Kompaktkamera. Alles läuft ruckelfrei und stürzt nicht ab. Auch im Freundeskreis hab ich noch niemand über diese Smartphone jammern hören. Das einzige was dir bei dem Handy passieren kann, das du am Abend ne Steckdose brauchst, weil der Akkuverbrauch recht hoch ist durch den großen Bildschirm. Aber alleine der schlägt die meiste Konkurrenz. Satte Farben und tiefes schwarz. Alternativ gibts von HTC ein neues (Name gerade entfallen) das auch recht gut ist. Preislage meines Wissens auch um die 350-400 Stutz.

    Und morgen drucken wir das Ganze dann mit echter Farbe...

  • Hallo Maddin.
    oft schaue ich bei Amazon in die Bewertungsprofile rein,Da gibt es sehr viel PRO- aber bei den Contra wird gesagt das die Hörqualität nicht so gut ist-es soll "hallen".
    Auch soll sich das Handy beim Musik hören -wenn ein Anruf kommt abstürzen.
    Ist das wahr?
    Das S2 ist schon mein Favorit-möchte aber alle Unklarheiten ausschliessen.

    Es ist schwer im Tempel des Rechts logisch zu argumentieren, wenn der Hohepriester nicht ganz dicht ist.

  • Das mit den Akku-Zeiten ist klar.
    Es schluckt halt viel wenn man ständig mit dem Handy beschäftigt ist-aber das ist bei anderen Marken ebenso.

    Es ist schwer im Tempel des Rechts logisch zu argumentieren, wenn der Hohepriester nicht ganz dicht ist.

  • Also ein hallen hab ich nicht drauf. Egal welches Netz oder welches Handy ich anrufe oder gar aufs Festnetz. Das das Handy beim Musik hören abstürzen soll kann ich mir so nicht vorstellen. Schließlich gehört(e) es zur absoluten Oberklasse. Ich hatte bisher noch nie Probleme, aber ich muss dazu sagen das ich mir auch nicht allen scheiß draufziehe und nicht viele apps draufhabe. Facebook, whatsapp, e-mail und co funktionieren perfekt. Touchscreen läuft einwandfrei, bisher ohne einmal das Ding zu kalibrieren. Trotz Schutzfolie perfekt. Es ist auch recht leicht und passt zumindest bei mir ohne groß zu stören in die Hosentasche trotz seiner Größe.


    Anmerken möchte ich, das ich viele Fotos gemacht habe und wenn ich den Ordner öffne dauerts dann doch ein paar Sekunden bis sie angezeigt werden, aber mich störts soweit nicht. Was ich persönlich schlecht finde ist, das es kein Lämpchen gibt das dir anzeigt das jemand angerufen hat. So musst du immer das Display einschalten um zu schauen, gleiches gilt für sms/mms, Benachrichtigungen aus dem inet usw. Anstöpseln an den PC ohne Problem auch drahtlos. Synchronisation funktioniert perfekt.


    Ich persönlich habe es nie bereut dieses Smartphone zu kaufen, für mich ist es genau das was ich gesucht habe. Schlußendlich musst aber du entscheiden ob du das, was das Handy kann, wirklich brauchst, oder dir ein einfacheres holst. Google mal nach Bedienanleitung für das Handy und schaue was es kann :D .


    Angehen kann man natürlich immer, so wie bei allem. Überall wo Elektronik drinsteckt, steckt auch der Fehlerteufel drin.


    Wenn du noch andere Fragen hast, gerne auch per PM


    lg Maddin

    Und morgen drucken wir das Ganze dann mit echter Farbe...

  • Und morgen drucken wir das Ganze dann mit echter Farbe...

  • Das ist leider nicht meines. Die sind mir zu teuer (für sowas unwichtiges, wie ein Mobiltelefon). Drum bekomme ich immer die, die meine Frau nicht mehr will. :thumbsup:


    Wieso nimmt der Themenersteller eigentlich nicht so ein iPhone? Die sind doch flink.

  • Ich hatte vor kurzem die gleiche Entscheidung zu treffen und habe mich wieder für das iPhone entschieden.
    In meinem Freundeskreis haben sich einige ein Samsung gekauft und waren schon nach kurzer Zeit nicht mehr damit zufrieden.
    Die Bedienung fühlt sich angeblich nicht so flüssig an wie beim iPhone.
    Wer vorher keins hatte wird das wohl nicht merken.


    Hast du dir die Teile denn schonmal irgendwo im Laden angesehen?
    Oft merkt man dann ja schon ob es einem zusagt oder eben nicht.

  • iphone zu teuer


    Kann man sehen wie man will.
    Etwas teurer ist es allerdings.

    akkuwechsel geht nicht


    Ist für mich weder positiv noch negativ, da ich zumindest bislang noch nie den Akku wechseln musste.
    Mein letztes iPhone war noch aus der 1. Generation und ist vor 2 Monaten bei einem Sturz verunglückt.
    Der Akku lief immer noch sehr lang.

    oftmals probleme mit windoofrechnern


    Kann ich leider auch nicht bestätigen.
    ITunes läuft auf Windowsrechnern genauso gut wie auf Macs.

    darf man fragen welche samsung gekauft wurden?


    Irgendwelche Ace Modelle und das S2.


    Ich denke mal, dass man einfach nach Geschmack kaufen sollte.
    Beide Anbieter haben Vor- und Nachteile.
    Obwohl ich mich für Apple entschieden habe, gibt es auch dort Sachen die nervig sind.
    Die fehlende Möglichkeit Dateien per Drag&Drop zu verschieben bspw.
    Mir leuchtet nicht ein warum man das noch immer nicht kann, ausser das man somit an ITunes gebunden ist.

  • Womit wir wieder bei: ich habe gehört das...


    aber ist schon richtig iphone ist nicht schlecht aber halt nicht auch das ultimative Handy. Wie du schon sagtest, am besten schaut man sich beide im laufenden Zustand an und entscheidet für sich was einem besser zusagt. Was dein Bekanntenkreis für Samsunggeräte hat weiß ich nicht. Aber das Ace kannst und darfst du nicht mit dem S2 vergleichen da sie einfach abgespeckter sind.


    Ich hatte mich damals auch lange mit dem Thema I-Phone oder S2 auseinandergesetzt. Ich brauchte ein ein neues da mein altes Samsung mittlerweile wirklich nimmer der Bringer war. Ein paar Tasten haben manchmal ausgesetzt und das Display war halt über die letzten 8 Jahre hin ziemlich verkratzt. Na und da ich mir nicht jedes Jahr ein neues kaufe.. wollt ich halt dann schon klotzen anstatt kleckern und hab mir die zwei damaligen besten Handys angeschaut. Schlußendlich haben mich der Display, das Gewicht, der Akkuwechsel, der Preis, die Bedienbarkeit und das man beim I-phone nicht alles machen konnte überzeugt. Was mir beim I-phone gefiel war das robuster Gehäuse, die Anbindung an Autoradios/Dockingstationen, Zubehör etc. Naja was mich dann auch störte war dieser immense Hype um die Apple-sachen. In meinen Augen ist Apple seit dieser extremen Kommerzialisierung nicht mehr das was es mal war (soll nicht heißen das es schlechter als andere Sachen geworden ist), aber das Produkt wird werbetechnisch gut verkauft. So wie üblich aus 2 Sätzen eine ganze Litanei geworden. Tschuldigung :love:

    Und morgen drucken wir das Ganze dann mit echter Farbe...

  • Meine Erfahrung zum Thema Smartphone.


    Ich hatte lange ein i phone . Hab mir vor ca. 3 Monaten das Samsung Galaxy s3 gekauft. Einer der besten käufe meines Lebens. Ich werde mir nie wieder ein Eier phone kaufen. :)
    Ab jetzt nur mehrAndroid. Akku hält locker zwei Tage.

    "Ich arbeite nach dem Prinzip, dass man niemals etwas selbst tun soll, was jemand anders für einen erledigen kann"
    Das Erfolgsrezept des Multimillionärs John D. Rockefeller
    :saint:

  • Naja was mich dann auch störte war dieser immense Hype um die Apple-sachen. In meinen Augen ist Apple seit dieser extremen Kommerzialisierung nicht mehr das was es mal war (soll nicht heißen das es schlechter als andere Sachen geworden ist), aber das Produkt wird werbetechnisch gut verkauft. So wie üblich aus 2 Sätzen eine ganze Litanei geworden. Tschuldigung :love:


    Und was genau spricht nun gegen Apple, wenn nichts schlechter geworden ist? Verstehe ich nicht. Diesem Phänomen begegnet man aber öfter. Da kommt es dann nicht mehr so darauf an, was etwas kann und wie gut es ist, sondern was draufsteht.

  • Grundgütiger,
    ein I Phone-das kommt mir nicht ins Haus-das hat etwas mit meiner Haltung zu tun.
    Respekt aber vor der Qualität dieses Smartphones. Meine "Antiapfelhaltung" kommt lediglich von meiner inneren Haltung gegen dieses "Spionageunternehmen"und gegen den Mainstream
    der heutigen Gesellschaft-dieses "Schickimikey".
    Ich will ganz einfach ein Smartphone was funktioniert,wo man gescheit ein paar App´s offen haben kann ohne das es abstürzt.
    Wie schon gesagt GPS, Whatsapp und Internet zugleich-das muß funktionieren-ohne Absturz...dann ist Hein glücklich.
    Viele Leute raten eben zum Samsung S2... das S3 ist zu groß-jedenfalls mir.
    Es muß immer noch in die Hosentasche passen.
    Bildschirm-4...-4.3 Zoll-das reicht.

    Es ist schwer im Tempel des Rechts logisch zu argumentieren, wenn der Hohepriester nicht ganz dicht ist.

  • @ Hein


    Wenn Du so ein Problem mit dem Ausspionieren hast, bist Du bei Samsung mit Android natürlich
    auf der Sicheren Seite. Google speichert zum Glück ja überhaupt nichts :D

    Das ist Demokratie... wenn man sich aussuchen kann, wer einen verarscht! Hagen Rether

  • Ich habe ein HTC gehabt, dann für ein paar Tage zum Testen ein iPhone bekommen und nach 2 Tagen war mein HTC bei eBay zum Verkauf.
    Über mein iPhone lasse ich einfach nichts kommen, stürzt nicht ab, intuitiv zu bedienen, der App Markt ist am größten. Die ganzen sync Geschichten mit meinem MacBook klappt ohne Probleme und funktioniert syncron mit meinem Mac.
    Der eingebaute ipod tut sein übriges. Bild und Video qualität mehr als gut und das Display ist auch bestens.
    Mein Akku hält locker 2 Tage, von anfang an immer vollgeladen und leergespielt und dann erst wieder geladen.


    By the way, ich habe zahlreiche Freunde die über das iphone geschimpft haben wie scheiße das ist und das Apple ja sowieso doof ist.
    3/4 derjenigen hat mittlerweile ein Iphone und schwärmt. Samsung und HTC versuchen es, kommen aber nicht ans iphone ran.

  • Und was genau spricht nun gegen Apple, wenn nichts schlechter geworden ist? Verstehe ich nicht. Diesem Phänomen begegnet man aber öfter. Da kommt es dann nicht mehr so darauf an, was etwas kann und wie gut es ist, sondern was draufsteht.

    Ganz einfach.. das die anderen aufgeholt und gleichgezogen haben. Und trotz allem alles von Apple als das Beste überhaupt ernannt wird. Ich will Apple nicht schlecht machen, machst normalerweise nix falsch mit aber es gibt sehr gute Alternativen um Apple nicht zu kaufen.

    Und morgen drucken wir das Ganze dann mit echter Farbe...