Softcoverbuch "halbieren"?

  • Hallo Zusammen,


    ich würde eine Auflage Softcoverbücher im A6 Querformat benötigen. Leider kann meine Hausdruckerei lediglich maximal (bzw. Minimal) im A5 Hochformat Bücher binden.


    Wäre es theoretisch möglich, ein A5 Softcover Buch mit einem Stapelschneider zu halbieren? Oder würde hier eine zu starke Verformung auftreten, bzw. müsste man mit größeren Verschnitt rechnen?


    Hat jemand vielleicht schon Erfahrung mit sowas?


    Vielen Dank im Voraus!


    Beste Grüße :)

  • kommt darauf an, wie dick der Buchblock ist. Beim Schneiden findet eine Papierverdrängung statt, die umso stärker ist, je höher der Buchblock ist. Eine Dicke von 2cm sollte gut gehen, Bei höherer Dicke wird das Ergebnis proportional schlechter. Die Grenzen könnte man jedoch leicht mit alten Taschenbüchern testen.

    Und beim Auseinanderschneiden nicht mit nur einem Trennschnitt kalkulieren sondern einen Zwischenschnitt mit einplanen. Dann ist das doppelte Buch nicht 210mm, sondern ca. 215 bis 220mm hoch.

  • Mit einem Zwischenschnitt von 0,5 - 1 cm ist das wie schon geschrieben relativ problemlos möglich. Ohne kannst du das vergessen.

    Beide Nutzen müssen dann hinter dem Messer geschnitten werden.


    Also erst Fuß 1, Fuß 2, Kopf 1, Kopf 2, etc.

  • möglich ist das schon. Ist der Umschlag kaschiert, Ist der Rücken weiss oder dunkel bedruckt, wie dick ist das Buch, wie hoch ist die Auflage. Das sind so einige Dinge auf die es beim Trennschnitt mittels Planschneider ankommt, ansonsten könnte es nachher nicht deinen Ansprüchen gerecht werden.

    Wenn du noch diese Angaben machen möchtest kann ich dir sagen wieviel minimaler Trennschnitt du brauchst und ob es überhaupt Sinn macht im Doppelnutzen.


    Eins kann ich dir aber jetzt schon sagen, das ist ne " ;(:cursing::thumbdown::evil: " Arbeit