GTO printmaster

  • Servus Kollegen,

    aktuell hab ich auf unserer GTO 52 Printmaster 4 Farben folgendes Problem:

    Letzte Woche hatten wir einen "Schopper" .. soll heissen mehrere 400g Naturkarton Bogen im A5 Format sind zwischen Anlagetisch und Greifer stecken geblieben. Nach Lockern des Schwinggreifers dachten wir eigentlich das Problem gelöst zu haben.


    Allerdings gibt es seitdem folgendes Problem:

    bei kleineren Formaten, wenn wir also nicht mit den beiden äusseren Vordermarken fahren, dann schlägt es uns ab und an den Bogen bei Übergabe an den Schwinggreifer etwas zurück. Nicht immer, aber das ist natürlich kein Arbeiten, da der Bogen dann ja nicht richtig anlegt.


    Bei Papierbogen im Viertelbogen haben wir dieses Problem nicht!


    Hat von euch jemand eine Idee? Die Vordermarken haben wir angeschaut, da ist nichts verbogen.

  • Acid Green

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Hallo Herzog

    GTO, das ist schon lange her, doch etwas ist geblieben:

    Hast du schon einmal kontrolliert, wo die Schwing-Greifer und die Vordermarken stehen? (Evtl hilft dazu die Montagefolie) Denn wenn bei leicht gebogenem Karton, der Schwing-Greifer genau auf die Ecke vom Papier trifft, hast du ein Problem. Dann hilft nur aus der Mitte versetzt montieren. Bei heutigen Workflows gar nicht so einfach.


    Viel Erfolg

  • Servus Kollege,


    Wie habt Ihr wo den Schwinggreifer gelöst? Ist eigentlich ein massiv, fest verbautes Teil. Meine GTO - Zeit ist länger her, aber ich kann kaum glauben, dass am Schwinggreifer etwas für den Drucker zu lösen/schrauben wäre (bitte belehre mich gerne eines besseren:))


    Ich würde gerne wissen, wann genau es Dir den Bogen zurückschlägt:


    Wenn der Schwinggreifer den Bogen aus den Vordermarken übernimmt (wenn ja, dann weiß ich auch nicht)


    oder


    wenn der Bogen vom Zuführgreifer an die Vordermarken anlegt wird. Dann hätte ich einen Tipp, was zu überprüfen wäre.


    Gruß Robbi