Reparaturanleitung Druckluftleiste Druckformzylinder SM52

  • das finde ich jetzt sehr weit hergeholt. Ich denke nicht das diese Druckereien unbedingt an den paar tausend Euros die Sie für Reparaturen aufgebracht haben pleite gegangen sind. Und wenn du der Meinung bist das du durch die Reparatur Ersparnisse am Leben bist, spricht das nicht gerade für ein gesundes Unternehmen. Ich denke man kann auch Reparaturen durch Profis erledigen lassen und dennoch am Leben bleiben und Geld verdienen.


    Bitte nicht falsch verstehen. Ich bin der gleichen Meinung, alles was man selbst reparieren kann und Geld einsparen kann, sollte/muss man selbst machen. Finde ich gut !


    Nur die Aussage oben hat mich etwas gestört 😉.. Ich musste es loswerden😊.

    Moin Grgn,


    sicher sind die nicht Alle wegen sowas kaputt gegangen. Da gab es noch genügend andere falsche Entscheidungen.

    Es kommt wie ich finde auch sehr darauf an ob man eben ein kleines Unternehmen ist wo eine 4-stellige Summe dann eben doch arg weh tut oder ein größeres Unternehmen wo man sowas locker wegsteckt.


    Ich gehöre zu 1.

    Vor 3 Jahren hatte ich ein geplatztes Lager am Wendezylinder.

    Das Lager selbst lag bei 90€.

    Die Anfahrt, Übernachtungen und Arbeitszeit der Monteure schlug dann mit 5500€ ein!

    Jetzt kann sich Jeder selbst durchrechnen ob sowas für 2 Tage Arbeit ok ist.

    Für mich ist es auf jeden Fall viel Geld.


    Hinzu kommt das ich aus dem Osten komme und wir „aus dem Osten“ ja schon sehr bekannt dafür sind gern zu „basteln“.

    Soll heißen ich versuche wirklich erst alles selbst zu machen bevor ein Monteur ran muss. Auch ich habe 2 Kontakte zu freien Technikern die mir den einen oder anderen Tip geben. Danach wäge ich dann ab ob ich das packe oder nicht.


    Bestes Beispiel, der Lüfter am Schaltschrank meiner alten Mutti war defekt.

    Soll ich wegen sowas echt HD rufen oder soll ich die 3 Schrauben vom Schrank zum Rahmen lösen, diesen etwas verrutschen und das Teil dann selbst wechseln?


    Ich bin halt nicht der Drucker der nach 8h Heim geht und dem dann alles egal ist.

    Richtig schlimm finde ich ja so Geschichten wenn zur Farbwerksjustage Instruktoren gerufen werden müssen weil die Drucker es nicht können oder wollen…

    Das hat bei mir alles zur Ausbildung gehört!


    Man kann das sicher unendlich vorführen, am Ende vom Tag hat Jeder einen anderen Antrieb und Wissensstand und wird genau abschätzen können was er kann oder machen will und was nicht.


    Ich repariere meine alte Mutti auch weiterhin selbst solange das geht.

  • fiete ja ich kann in Ruhe reparieren. Ich mache das ja nicht zum Spaß, sondern um die Produktion aufrecht zu erhalten. Wenn Dinge hinaus gezögert werden, sind die Folgekosten und Ausfallzeiten meistens nur höher. Natürlich unterbreche ich nicht auf Biegen und Brechen laufende Aufträge, aber das geht bei uns Recht zeitnah. Auch das drum herum passt. Zum Beispiel letztes Jahr wo es warm war, kam Chef und fragte ob alles okay ist. Meinte ich Ventilator wäre cool. Dann ist er in den Baumarkt gefahren und halbe Stunde später hatte ich nen Ventilator. So Kleinigkeiten machen ne Menge aus.