Schließrahmen (32cmx23cmx1,6cm) und 2 Farbwalzen 32cm lang und 4cm Durchmesser für Boston Tiegel von 1860 der Gebrüder Schroeder aus Halle an der Saale

  • Wir reaktivieren ein kleines Druckereimuseum mit einer nachgebauten Gutenbergdruckpresse von 1825 (vielleicht auch 1785) auf der der Vorgänger der Schwäbischen Zeitung, der Argen-Bote gedruckt wurde. weiterhin haben wir eine Phönixtiegel aus Leipzig von 1900 und eine Boston Tiegel von 1860 der Gebrüder Schoener aus Halle an der Saale. Mit der letzteren wollen wir auch noch arbeiten. Dafür benötige ich einen Schließrahmen (32cmx23cmx1,6cm) und 2 Farbwalzen 32cm lang und 4cm Durchmesser. Wo bekomme ich diese oder wo kann ich die alten reapieren (neu beziehen lassen)?

  • Acid Green

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Mach doch mal Fotos von dem Boston Tiegel. Sind die Gebr. Schoener Hersteller oder Lieferant des Tiegels? Nur die Maße für den Schließrahmen reichen nicht um ein passendes Teil zu finden, da es unterschiedliche Aufnahmen in der Maschine gibt. Ebenso ist es mit den Farbwalzen. Neben dem Walzendurchmesser ist auch die Bezugslänge und der Spindeldurchmesser wichtig und die Befestigung der Führungsräder. Wenn die alten Spindeln noch gut sind können die Walzen neu mit Gummi bezogen werden oder auch Neuteile angefertigt werden. Firmen Wie Sauer,Böttcher oder Westland können da helfen.