Techno trans kühlt bei dieser Hitze nicht richtig.

  • Moin,

    wir haben immer in jede Sommer riesen Probleme mit unser Technotrans CombiStar beta.c an unsere Heidelberg SM 102-8.

    Jedesmal wenn das Betrieb 30 Grad klettert, kühlt der Technotrans immer nur um wenige Grad runter und dann erscheint ständige Fehlermeldung Hochdruck Kompressor 1 und 2.

    Wenn wir den Reset Button drücken dann kühlt er wieder zwar bisschen runter und erscheint wieder gleiche Fehlermeldung.

    Wer hat mit der technotrans dasselbe Probleme und wie ihr im Griff habt?


    Gruß Martin

  • Bei der Hochdruckstörung kann der Kompressor seine Wärme nicht mehr abführen. Also wie Schlumpfi sagt Kühlrippen verschmutzt oder Lüfter defekt.

    Kühlmittel wird nicht fehlen denn dann wäre es eine Niederdruckstörung.

    Viele Grüße

  • Hatten auch das Problem. Bei uns war zum einen der Schütz defekt. Zum anderen gehe ich mit der Temeperaturvoreinstellung im Sommer immer etwas höher. Da meiner Meinung nach der Luftgekühlte Technotrans eh ziemlich an seiner Belastungsgrenze läuft. Seitdem haben wir Ruhe.

  • Haben dieses Problem leider auch. Der Standort des Außenvetilators ist sehr ungünstig gewählt. Da knallt die Sonne voll drauf...

    Ich halte die Kühlrippen penibel sauber aber dennoch kommt er bei heißen Tagen nicht mit dem Kühlen nach.

    Wir haben einen Viereckregner von Gardena darunter gestellt und lassen diesen für einige Minuten laufen.


    LG Tax

  • Haben dieses Problem leider auch. Der Standort des Außenvetilators ist sehr ungünstig gewählt. Da knallt die Sonne voll drauf...

    Ich halte die Kühlrippen penibel sauber aber dennoch kommt er bei heißen Tagen nicht mit dem Kühlen nach.

    Wir haben einen Viereckregner von Gardena darunter gestellt und lassen diesen für einige Minuten laufen.


    LG Tax

    Ich muss schmunzeln, genau so machen wir das auch... Haben uns extra ne Leitung legen lassen und bei sehr heißen Tagen schalten wir das Wasser an.

    Per Wasseruhr läuft es dann ab 13 Uhr für 10 Minuten, dann wieder ne halbe Stunde Pause. So geht das dann 8 mal.


    Braucht man nur an sehr heißen Tagen. Wenn der Kühler in der Sonne steht, hat es dort eben 45 °C, die Frage ist, wie er das Wasser auf 30 °C bekommen soll ;).