• Geehrte Offsetdrucker,


    ich benötige wieder eure Hilfe.


    Kann mir bitte jemand sagen, was mit der Einlauflänge bei einer Falzmaschine gemeint ist?

    Ist das die Einläuflänge in der Falztasche? Oder in die Maschine?

    Letzteres ergibt mir wenig Sinn.

    Einlaufbreite sollte dann die maximale Bogenbreite sein....


    Warum ist es beim Zick Zack Falz wichtig, zusätzlich zu jeden Nutzen 10mm zuzurechnen, um eine Überlappung zu vermeiden?


    Hat jemand sonst noch wissenswertes was es beim Falzen zu beachten gibt?


    Vielen Dank

  • Hallo,


    Einlauflänge = Bogenlänge + Bogenabstand


    Beispiel: dein Bogen ist 30cm lang, die Maschine läuft 100m/min = 100m /(30cm + 4cm Abstand) * 60 min entspricht einer Leistung/h von ca. 17650 Stück


    Das mit dem ZickZack-Falz habe ich noch nie gehört. Mit Überlappung könnte ein zu geringer Abstand zwischen den Bogen gemeint sein. Da kommt es darauf an wieweit der Bogen aus der Falztasche schon rausgelaufen ist bevor der nachfolgende Bogen hineinläuft.


    Beispiel dein Bogen ist 30cm lang, der 1. Falz ist 20cm dein Abstand 4cm. Hier würde sich der nachfolgende Bogen Überlappen da der vorherige noch ca. 6cm in der Falztasche ist und der nachfolgende eventuell nicht mehr korrekt gefalzt wird. Dann muss der Abstand vergrößert werden.

  • Vielen Dank für die Antwort. Also wenn mein Bogen eine Länge von 30cm hat, ist die Einlauflänge dann 30?


    Mir geht es jetzt weniger um die Geschwindigkeit. Möchte wissen mit welchen Einlaufwert ich die Kosten für die Falzmaschine berechne.


    Werden dann beim Zick Zack Falz immer 10mm dazugerechnet?


    Vielen Dank

  • Hallo,


    Zur Bogenlänge wird immer noch ein Bogenabstand hinzugerechnet.

    Die Kosten muss man auch über die aktuelle Einlauflänge rechnen da sie die Maschinenleistung beeinflusst.


    Hier mal 2 Beispiele


    Wenn ein Bogen 30cm lang ist dann ist die Einlauflänge 34cm

    Dies entspricht bei einer Maschinengeschwindigkeit von 100m/min ca. 17650 Exemplaren/h

    Bei einem Stundensatz von 150,- Euro würden 10.000 Exemplare 85,- Euro kosten (ohne Einrichten + Falzart)


    Wenn dein Bogen 88cm lang ist dann ist die Einlauflänge 92cm

    Dies entspricht bei einer Maschinengeschwindigkeit von 100m/min ca. 6500 Exemplaren/h

    Bei einem Stundensatz von 150,- Euro würden 10.000 Exemplare 230,- Euro kosten (ohne Einrichten + Falzart)


    Das mit dem ZickZack Falz kenn ich so nicht und muss auch nix zugerechnet werden, eventuell verwechselst du da auch was. Beim einrichten wird das eigentlich gemacht, um zu verstehen warum das so ist solltest du dir das direkt an einer Falzmaschine zeigen lassen.