Beiträge von Zwenja66

    Ist das fertig angeriebenes Gold?
    Versuch es mal mit der getrennten Variante und mische selber Goldbronze und Goldfirnis. Aber nur das, was du auch brauchst. Das Gemisch kann man nicht aufheben.

    Bezüglich GD reinigen: Ich verwende mit großem Erfolg Plattenreiniger, der noch ein bisschen Phosphorsäure enthält. Fortaclean RC95! Nicht für die Chromwalze geeignet!!!


    Framing: Reduziert mal den Druck zwischen Platte und GT um ein halbes Zehntel. Das wirkt Wunder!


    Grgn1415 : Sehe ich ähnlich! Framing tritt immer da auf, wo wenig Farbe abgenommen wird und sie "veraltet". Natürlich sollte das Feuchtwasser gut zu Farbe und Maschine abgestimmt sein. Generell geht beim Drucker gar nichts ;)
    Lustigerweise kann Framing eben wegen der veralteten Farbe sogar an den nicht bedruckten Seitenrändern eines Buches entstehen. Bei entsprechender Auflage oder Anzahl von Formen. Das kann einen wahnsinnig machen :D

    Danke erstmal! Hilft mir schon ein ganzes Stück weiter.

    Ich hab mit Böttcherwalzen jetzt erst 36 Mio runter und die sind glatt wie ein Babypopo. DW 2 (hauptsächlich Cyan) sieht am schlimmsten aus. Zwei Übertragwalzen und der Heber fangen an sich aufzulösen.
    Das ist halt der Nachteil an sehr hoch pigmentierten Farben und das Ganze auch noch ohne Temperierung.


    Sven

    Moin zusammen!

    Es steht an einer SM74 ein Walzenwechsel an und ich bin unschlüssig, welcher Hersteller derzeit die besseren Walzen liefert.
    Westland hat für mich eindeutig die besseren Walzen fürs Feuchtwerk, aber beim Farbwerk stehe ich auf dem Schlauch.
    Kann/darf/soll man mischen? Eigentlich stehe ich solcher Szenarien verdammt skeptisch gegenüber.
    Habt ihr Erfahrungswerte über Farbstabilität und Haltbarkeit verschiedener Hersteller?


    PS: Ich hab jetzt ne Stunde im Forum gesucht und nichts gefunden.


    Danke!


    Sven