Beiträge von thomas.drucker

    1200qm = 42Le ist die Grundausstattung, man sagt so 5% der Beschäftigten sollten Brandschutzhelfer sein. Bei erhöhter Brandgefährdung (dazu zählt ja eine Druckerei) sind noch zusätzliche Maßnahmen notwendig.

    z-B. Brandmeldeanlage, Erhöhung der Feuerlöscher, gleichmäßige Verteilung,

    Vor allem sollten die Feuerlöscher in der Nähe der Bereiche mit erhöhter Brandgefahr sein. In diesen Bereichen muss geeignetes Löschmittel in ausreichender Menge vorhanden sein.

    Also wäre es sinnvoll z.B. an den Druckmaschinen auch ein Brandschutzhelfer zu haben. Da steht ja z.B. Ipa und Co.

    Oder wo größere elektrische Anlagen sind CO2 Löscher zu installieren.


    Es gibt in der Sicherheitstechnik Firmen die euch ein passendes Brandschutzkonzept erarbeiten und auch eure Mitarbeiter schulen können.

    Wenn du mir die Größe des Betriebes sagst und die Anzahl der Brandschutzhelfer kann ich dir die Anzahl und Größe der Feuerlöscher sagen.

    Nur Schaum ist nicht sinnvoll, mögliche Folgeschäden sollen ja so gering wie möglich gehalten werden, daher ist es sinnvoll bei elektronischen Anlagen keine Pulverlöscher zu benutzten sondern Kohlenstoffdioxidlöscher.

    Hallo,


    es ist vollkommen irrelevant ob Wendemaschine oder Schön und Wider. Genauso irrelevant ist es ob heften oder binden. Grade beim A4 Format wird es bei 63x88 sehr eng, das liegt ausschliesslich an der Größe der Kästchen des Farbkontrollstreifens.

    Da moderne Messsysteme in der Druckmaschine inline nicht am Ende des Druckbogens messen kommt der Maßstreifen bei A4 in die Mitte. Ist das Kästchen dort 6x6mm wird's zu eng bei 63x88, ist es 4x4 oder 4x6mm passt es.

    Herzlichen Glückwunsch...


    Fast geschafft! Nun musst du noch gegautscht werden und zack bist du aufgenommen in der schwarzen Kunst!

    Gegautsch muss man schon werden, allerdings nicht um in der schwarzen Kunst aufgenommen zu werden, vielmehr um den "Staub der Lehrzeit" abzuwaschen um Ihn dann in ein Wasserbecken zu schmeissen und durch mehrmaliges eintauchen von seinen schlechten Gewohnheiten der Lehrzeit zu reinigen


    rankommen kriegt man ihn über die Bedienungsseite dort wo das Trittbrett ist, ist denk ich die einzige Möglichkeit ihn auch raus zu bekommen. Die Schläuche musst du vorher abnehmen, das geht von vorne rechts neben dem Anlegertisch.


    Es klingt so das der Kompressor seine Lebensdauer erreicht hat, ich persönlich würde mir dann überlegen extern für Druckluft zu sorgen.

    massl


    wie macht ihr das wenn ihr im Digitaldruck (hier Laserdruck) mit Kaltleim bindet?


    Bisher haben wir diese immer im Heissleim gebunden, da gab es dann die Probleme des Wölbens nicht, bei Kaltleim sieht das bei uns leider genauso aus wie von Raubdrucker beschrieben.

    Hallo,


    bei Softcoverumschlägen im Digitaldruck hat man mit einer einseitigen Heissfolienkaschierung immer das Problem des wölbens. Da hilft dann wirklich nur eine 2-seitige Kaschierung, das Problem tritt bei Kaltleimfolien nicht auf.


    Eine 2. Möglichkeit bei Digitaldruck ist Sleeking, da hätte man den Vorteil das du die Folie mehrmals verwenden kannst. Nebeneffekt ist das dein Druckbild dann glänzt.


    Sleeking und Heissfolie wird mit der selben Maschinen aufgebracht. Sehr gute und einfache Geräte im A3 Format gibt es für relativ wenig Geld.

    Hallo,


    Zur Bogenlänge wird immer noch ein Bogenabstand hinzugerechnet.

    Die Kosten muss man auch über die aktuelle Einlauflänge rechnen da sie die Maschinenleistung beeinflusst.


    Hier mal 2 Beispiele


    Wenn ein Bogen 30cm lang ist dann ist die Einlauflänge 34cm

    Dies entspricht bei einer Maschinengeschwindigkeit von 100m/min ca. 17650 Exemplaren/h

    Bei einem Stundensatz von 150,- Euro würden 10.000 Exemplare 85,- Euro kosten (ohne Einrichten + Falzart)


    Wenn dein Bogen 88cm lang ist dann ist die Einlauflänge 92cm

    Dies entspricht bei einer Maschinengeschwindigkeit von 100m/min ca. 6500 Exemplaren/h

    Bei einem Stundensatz von 150,- Euro würden 10.000 Exemplare 230,- Euro kosten (ohne Einrichten + Falzart)


    Das mit dem ZickZack Falz kenn ich so nicht und muss auch nix zugerechnet werden, eventuell verwechselst du da auch was. Beim einrichten wird das eigentlich gemacht, um zu verstehen warum das so ist solltest du dir das direkt an einer Falzmaschine zeigen lassen.