ANZEIGE

Feuchtwasser verfärbt sich weiß

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Feuchtwasser verfärbt sich weiß

      Hallo,

      wir drucken im Weboffset UV Farben auf Folie und verbrauchen ordentlichen Mengen an Deckweiß. Bereits nach wenigen km (ca. 30-35km) verfärbt sich unser Feuchtwasser stark weiß, es sammeln sich Schmutz und die Druckplatten halten auch nicht mehr so lange. Diese Probleme hatten wir früher nicht. Welche Ursachen könnte es also nun haben, dass sich unser Feuchtwasser so stark verfärbt/ verschmutzt? Die Filter sind neu, werden jedes Mal gewechselt,
      Druckmaschine: Müller Martini VSOP 850.
      Feuchtmittel: Schwego Soft 8125C, Zugabe 2,5%
      РH - 5,3; mS - 1660; IPA - 5%
      Bedruckstoffe:
      OPS, Dicke von μm 40 bis zum 50
      Platten: Agfa ElekPro

      Danke für jeden Hinweis.
    • Hallo Leute,

      danke für das Vertrauen :) , aber ich habe mit UV-Deckweiß gar keine eigenen praktischen Erfahrungen :( . Deckweiß ist für mich ein Fall für Flexo und Tiefdruck.

      Aber natürlich muss es auch im Offset gehen. Nur ist Titanweiß alles andere als ein typisches Pigment. Es ist sehr polar. Das bedeutet, die Emulgierangelegenheiten sollten sensibel und gnibbelig sein. Dazu kommt, dass ihr Kunststofffolien verdruckt. Es wird also wenig Feuchtmittel verbraucht. Das orgelt ewig in der Maschine herum und kann sich mit allem beladen, was ihm Spaß macht. Und weil das noch nicht genug ist, das dritte: UV-Farben geben rezeptmäßig deutlich weniger Freiheiten als konventionelle.


      Aber hat es ja funktioniert. Eine Untersuchung, was sich wohl geändert haben mag, mag manchem als eine einfache Lösung vorkommen. Sollte sich da nicht bald etwas Klares ergeben, würde ich einen Instruktor vor Ort die Lage genau prüfen und Lösungen probieren lassen. Das scheint mit kein Routinefall, den man telefonisch löst.

      Falls irgendwann Neuinvestitionen anstehen, würde ich mal den wasserlosen Offset prüfen. Wenigstens vom Prinzip her sollte der geeignet sein.

      Viel Glück
      Inkman
    • Hallo,

      die Tauchwalzen sind nicht betroffen, hier ist es in einer Schicht, also 8 Stunden ok. Dann wird grundsätzlich gereinigt.
      Geändert hat sich erst mal nichts, Feuchtwasser, Konzentrat und Farbe sind identisch.

      Vielleicht wurde ja was an der Farbe geändert ohne uns zu informieren, vielleicht liegt jetzt eine Unverträglichkeit vor. Wir werden das mal testen.