Industriemeister Fachrichtung Printmedien/Medienfachwirt Print und Druck- und Medientechniker

    • Industriemeister Fachrichtung Printmedien/Medienfachwirt Print und Druck- und Medientechniker

      Hallo zusammen,

      ich bräuchte von einigen Mitgliedern hier einmal ein wenig Hilfe bezüglich meiner Fortbildungsmöglichkeiten.

      Kurz zu mir:

      2009: Einjährige Berufsfachschule und Erwerb des Erweiterten Sekundarabschluss I
      2010-2013: Ausbildung Drucker
      2013-2015: Drucker
      2015-heute: Mitarbeiter Technikabteilung


      Nach meiner Ausbildung wollte ich im Anschluss unbedingt meinen Industriemeister machen.
      Zum Zeitpunkt 2014/2015 hätte ich hierbei auch die Unterstützung meiner Firma erhalten.
      In der jetzigen Situation sieht mich eine andere Firma jedoch in der Position eines Drucktechnikers.
      Hierbei würde ich gefördert werden und zur späteren Zeit auch angestellt werden.

      Aufgrund mangelnder Teilnehmer wurde der Industriemeister aber alle 6 Monate und insgesamt 5 mal verschoben.
      Dadurch dass ich mich so auf den Industriemeister fixiert hatte, verpasste ich die Anmeldung im Jahr 2015 zu einem Drucktechniker in Teilzeitform, welcher alle 4 Jahre beginnt.


      Nun soll der Industriemeister dieses Jahr starten, wenn es genügend Teilnehmer gibt.

      Start: 29.08.2017
      Ende: 01.05.2020


      Der Drucktechniker beginnt dann aber wieder 2019, sofern es genügend Teilnehmer gibt.

      Start: 28.08.2019
      Ende: xx.xx.2023


      Folgende Szenarien:

      1.
      Ich fange mit dem Industriemeister an, welchen ich selber zahle und später dann den geförderten Drucktechniker.
      In der Zeit vom 28.08.19 bis zum 01.05.2020 gibt es dann eine Fortbildungsüberschneidung, welche ich selbstständig auffangen müsste.

      2.
      Ich mache nur den Industriemeister, welchen ich selber zahle und würde gegen den eigentlichen Willen meiner jetzigen Firma handeln.
      Die Fortbildung mache ich letztendlich für mich, jedoch sehe ich größere Perspektiven beim Drucktechniker und auch in der Firma.

      3.
      Ich fange den Drucktechniker erst im Jahr 2019 an, wobei jedoch nicht gewiss ist ob es genügend teilnehmer geben wird.
      Sollte dieser dann auch verschoben werden, hätte ich immer noch keine Fortbildung gemacht und hätte den Industriemeister machen können.

      4.
      Ich mache eine normale Technikerfortbildung in Teilzeitform als Fernstudium, welche nicht von der Firma gefödert wird.
      Leider habe ich die Befürchtung, dass ich nicht für ein Fernstudium geeignet bin und Schwierigkeiten bekomme.


      Eine Fortbildung in Vollzeitform kommt für mich überhaupt nicht in Frage!

      Für welchen Weg würdet ihr euch entscheiden?