ANZEIGE

Heidelberger neuerdings reparaturanfälliger?

    • Heidelberger neuerdings reparaturanfälliger?

      Mahlzeit zusammen,

      wir haben jetzt seit 1 Jahr und 4 Monaten ne neue XL-106-8 bei uns die jetzt in der Zeit 50 Millionen Druck gemacht hat.

      Trotzdem findet unsere Geschäftsführung das sich die Reperaturen und Kinderkrankheiten häufen.

      Softwareprobleme waren ne zeitlang echt hart.

      Neuerdings haben wir Probleme mit der Wendung. HD hat das Problem schon lokalisiert und die Reperatur wird wohl 2 Tage in Anspruch nehmen.

      Ganz irre auch wir haben schon 2 oder 3 Bleche der Auslagegreifer abgebrochen das gab es doch früher nicht oder ???

      Dann noch eins ein Kollege sagte mir die Bremsbänder kosten 50 € das Stück das ist aber heftig oder ?

      Würd mich freuen wenn ein paar Kollegen was dazu sagen können ob eure Maschinen auch Problem haben.

      Danke
      IST DIE MASCHINE KAPUTT ??? ODER WARUM LÄUFT DIE NICHT VOLLGAS ???


      KOMM WIR UNTERBRECHEN DEN AUFTRAG UND DRUCKEN 1/1 FARBIG AUF NER 8 Farben !!!


      WIR KRIEGEN DIE PALETTEN NICHT IN DIE WTV GEFAHREN DIE SIND ZU RUTSCHIG !!!
    • moin,

      haben die gleichen auffälligkeiten, fast 1 zu 1.
      jetzt haben wir kühlmittel in der zentralschmierung, vor ein paar wochen hatten wir kondenswasser in den pneumatikschläuchen - da der kompressor defekt war.
      plattenwechsler zicken rum.
      ja das thema mit den bremsbändern und wie teuer die doch sind! bla bla bla ich kanns nicht mehr hören. geschwindigkeit hat ihren preis.
    • Wir hatten auch kurzzeitig Probleme mit dem Plattenwechsler.
      Stellte sich aber heraus das es meistens ein Problem der Sauberkeit und Pflege ist.
      Wir machen seitdem schön unsere Ein und Auszugsrollen sauber und reinigen immer wieder mal die Pins und die Plattenschienen.
      Und siehe da. Seitdem eigentlich kaum mehr eine Störung.
      Ansonsten sind wir mit unserer XL 106/8 die schon 100 Mio auf dem Buckel hat sehr zufrieden und hatten kaum Probleme bisher.
    • Ja sicher Sauberkeit und Pflege ist das A und O aber drucken sollte man auch können.

      Plattenwechsler lief noch mit am stabilsten !

      und ganz ehrlich die Bremsbänder sind echt ne Frechheit ob Komori jetzt noch teurer ist egal ! 50 € ist echt totale Kohlemacherei !

      Aber HD und die ganzen Zulieferer müssen ja auch verdienen nur der Drucker verdient nichts mehr !

      Wer jetzt sagt das ist wegen der Geschwindigkeit naja wie oft läuft eure Karre 18.000 ???

      Seit ihr zu zweit an der Maschine oder allein ???
      IST DIE MASCHINE KAPUTT ??? ODER WARUM LÄUFT DIE NICHT VOLLGAS ???


      KOMM WIR UNTERBRECHEN DEN AUFTRAG UND DRUCKEN 1/1 FARBIG AUF NER 8 Farben !!!


      WIR KRIEGEN DIE PALETTEN NICHT IN DIE WTV GEFAHREN DIE SIND ZU RUTSCHIG !!!
    • ging ja auch nicht um Komori^^ bin seit jahrzehnten Speedmaster Drucker, nur zur Zeit eben an Komori gebunden ;(

      was immer wieder auffällt .. es werden Druckmaschinen für 1 - 2 Mille oder mehr gekauft, der Drucker der daran arbeiten *darf*
      wird am liebsten mit 12 euro abgespeist, drucken, drucken, drucken, Wartung bleibt auf der Strecke,
      wenns dann Probleme gibt und Teile kaputt gehen die 50 € kosten ist das gejammer groß .. hat was von Kindergarten

      Die Unternehmerkultur die es früher gab ist komplett vom Markt verschwunden
      NUR ein Drucker kann was ein Drucker kann
    • Mit welchen Bänder druckt ihr ??? wir haben die roten und gelbe und blaue !!! Die blauen sind glaub ich von Aggergard !
      IST DIE MASCHINE KAPUTT ??? ODER WARUM LÄUFT DIE NICHT VOLLGAS ???


      KOMM WIR UNTERBRECHEN DEN AUFTRAG UND DRUCKEN 1/1 FARBIG AUF NER 8 Farben !!!


      WIR KRIEGEN DIE PALETTEN NICHT IN DIE WTV GEFAHREN DIE SIND ZU RUTSCHIG !!!
    • Wir nutzen die gelben von HD, teilweise die grauen. Die Gelben mit voller Auflagefläche, 7mm, 9mm Steg und die grauen für sehr anspruchsvolle Bedruckstoffe oder sehr wenig Platz mit 2mm Steg.

      Was die Dinger kosten, geht mir, als dem der Qualitätiv hochwertig, schnell und sicher produzieren soll, vollkommen am Popo vorbei - Billig muss man sich leisten können.
    • L.E.O.R. schrieb:



      ja das thema mit den bremsbändern und wie teuer die doch sind! bla bla bla ich kanns nicht mehr hören. geschwindigkeit hat ihren preis.
      ich meinte damit, dass man sich das immer von den vorgesetzten anhören muss, wenn mal neue bänder gebraucht werden.


      Drucker1.0 schrieb:

      Wer jetzt sagt das ist wegen der Geschwindigkeit naja wie oft läuft eure Karre 18.000 ???

      Seit ihr zu zweit an der Maschine oder allein ???
      wir haben die roten bänder mit steg, mit denen fahren wir am stabilsten.
      bei stärkerem papier müssen sogar die rote bänder drin sein.
      mit 18.000 drucken wir fast gar nicht, meist mit 14 oder 15. aber dann alle formate und grammaturen.
      an der 8 farben ist immer ein helfer dabei oder man hat dann große auflagen.
    • Wir sollten eigentlich immer zu zweit sein an der 8 Farben. 2 Drucker aber das klappt nicht immer sondern eher selten.

      18.000 klappt auch eher selten.

      Gleich wieder Mittagschicht bin mal gespannt was da los ist.
      IST DIE MASCHINE KAPUTT ??? ODER WARUM LÄUFT DIE NICHT VOLLGAS ???


      KOMM WIR UNTERBRECHEN DEN AUFTRAG UND DRUCKEN 1/1 FARBIG AUF NER 8 Farben !!!


      WIR KRIEGEN DIE PALETTEN NICHT IN DIE WTV GEFAHREN DIE SIND ZU RUTSCHIG !!!
    • oktopeter schrieb:

      Wir nutzen die gelben von HD, teilweise die grauen. Die Gelben mit voller Auflagefläche, 7mm, 9mm Steg und die grauen für sehr anspruchsvolle Bedruckstoffe oder sehr wenig Platz mit 2mm Steg.
      hast du bitte die Material Nummer von den grauen Bändern sind die von HD oder von anderem Hersteller ?
      IST DIE MASCHINE KAPUTT ??? ODER WARUM LÄUFT DIE NICHT VOLLGAS ???


      KOMM WIR UNTERBRECHEN DEN AUFTRAG UND DRUCKEN 1/1 FARBIG AUF NER 8 Farben !!!


      WIR KRIEGEN DIE PALETTEN NICHT IN DIE WTV GEFAHREN DIE SIND ZU RUTSCHIG !!!