ANZEIGE

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 318.

  • Frage 100, Metallflitter in Druckfarben

    Morodin - - Druckerquiz

    Beitrag

    2015 kämpfte ein Farbhersteller mit größeren Problemen die von Metallsplittern verursacht wurden und leider erwischten wir auch eine Lieferung dieser Chargen. Die Splitter setzten sich bei uns in den Walzenoberflächen fest(man konnte sie kaum sehen besser fühlen) und das Ergebnis waren Kratzer in Umfangsrichtung auf den Platten(hat immer so 6000- 9000 Bogen gedauert) sowie leicht verkratzte Farb und Feuchtverreiber .Wir mussten X-mal die Walzen ausbauen und diese Splitter entfernen , das war imm…

  • Heidelberg XL zufriedenheit

    Morodin - - Sonstige Druckthemen

    Beitrag

    Bei uns in der Nähe hatte die mit ihrer XL 8 Farben auch erhebliche Startprobleme, mittlerweile läuft sie wohl.

  • Sind alle Druckwerke betroffen?Wurde alle Druckwerke auf einmal justiert? Die einizgen Veränderungen zwischen Zustand" gut" und Zustand " schmieren , waren nur die Walzenjustage und das Entkalken? Wie sieht das Schmieren und Tonen aus ? Druckanfang bis Druckende oder fängt es in der Mitte an? Feuchtwasser neu ansetzen, evt ist vielleicht Waschmittel ins Feuchtwasser gekommen. Wenn euer Zusatz bis jetzt immer Top war, würde ich ihn nicht wechseln. Zuviele Konstanten auf eimal zu ändern, birgt imm…

  • vorm justieren war alles in Ordnung? Haben alle Werke die gleiche Justage und gleiche Problem? Wurde die Maschine im kalten Zustand justiert? du scheinst ja auch sehr vom Walzenplan abzuweichen,Justagetoleranz max 0,5 mm(auf jedenfall bei unseren A2 Maschinen).Lieber den Kontaktstreifen ein wenig zu dünner als zu breit. Am Wasser selber wird es wohl nicht liegen, mit 10% Alkohol geben dir schon sehr viel Spielraum.Die Walzen selber müssten bei dem Alter und der Laufzeit ja noch top in Ordnung se…

  • Ryobi 920 Eure Erfahrung und Meinung

    Morodin - - Praxis

    Beitrag

    Die Firma in Herford ,die jetzt in die Insovlenz gegangen ist, hat auch eine 10 -Farben im 3B Format mit LED-UV und jedem erdenklichen Schnickschnack.(eine Maschine für knapp 60 Mitarbeiter )

  • Ryobi 920 Eure Erfahrung und Meinung

    Morodin - - Praxis

    Beitrag

    Derzeit gebräuchliche Uv-Farben und Lacke sind nicht für die neue LED-UV Technologie geeignet.Ihr Absorptionsspektrum ist auf konventionelle UV-Mitteldrucklampen abgestimmt. Im Gegensatz dazu ist der von LED-Systemen emittierte Wellenlängenbereich auf ein schmales Spektrum begrenzt. Der Schwerpunkt liegt gegenwärtig im UVA-Bereich mit Peaks bei 365 nm und 395 nm. Das Absorptionsspektrum der Farben und Lacke muss auf einen schmalen Wellenlängenbereich um diese Peaks abgestimmt werden. Deshalb lie…

  • Ryobi 920 Eure Erfahrung und Meinung

    Morodin - - Praxis

    Beitrag

  • Die nächste Insolvenz

    Morodin - - Foren News

    Beitrag

    Definitiv wirtschaftliche Gründe, bin mir auch ziemlich sicher das der Laden abgwickelt wird.

  • Die nächste Insolvenz

    Morodin - - Foren News

    Beitrag

    Industrie- und Werbedruck Hermann Beyer GmbH & Co.KG in Herford hat Insolvenz angemeldet.

  • Tonen / Schmieren SM52-4

    Morodin - - Praxis

    Beitrag

    Definitiv ein Justagefehler ( aus meiner Erfahrung). 1. Farbauftragswalzen bzw Feuchtauftragwalzen checken ob sie zu stark zum Verreiber oder zur Platte stehen. 2.Farbauftragswalzen bzw Feuchtauftragswalze sitzen nicht stramm in den Lagerschalen und rutschen hin und her.(nach und nach eine Farbauftragwalze von der Platte wegdrehen, Ausschlussverfahren) 3.Zuviel Unterlage untern Gummi? könnte sein, werdet ihr wahrscheinlich aber schon ausgeschlossen haben.

  • Auftragstaschen

    Morodin - - Theorie

    Beitrag

    Wir heften an die B4-Versandtasche den A4 Auftragszettel

  • 50€ ist doch noch ok.

  • Du brauchst definitiv ein grösseres Papierformat, da man 2x Greiferrand+ Druckkontrollstreifen hat. Seitlich brauchst du auch mehr Platz für die Bogenbremsen. Das Papier sollte einwandfrei sein, Beschädigungen führen oft zu grossen Problemen.

  • Komorimaschinen

    Morodin - - Praxis

    Beitrag

    Mit Walzenjustage meinte ich auch den kompletten Walzenstuhl einstellen. Alle 14 Tage wäre mir das zu Zeit aufwendig(voralledingen bei einer 10-Farben).Da biste ja pro Werk 2 Stunden locker dabei. Farbwalzen zur Platte oder das Feuchtwerk justieren geht fix und ist auch noch einigermassen gut zugänglich. Farbwalzen zum Verreiber, bzw Übertragswalzen justieren und Abschmieren ist schon sehr nervig , weil der Zugang sehr schlecht ist oder nur für kleine Japaner gemacht wurde. Eine Bogenwendermasch…

  • Abrieb auf Druckbogen

    Morodin - - Praxis

    Beitrag

    Gummierung? Glaube ich zwar nicht ,aber wer weiss. Welche Druckfarbe nehmt ihr denn? Wird hatten von der Firma V..S.. Druckfarbe, da wurde auch die Plattenschicht im Schwarz langsam zerstört. Feuchtwasserzusatz(Wir nutzen Prisco CTP 122 , ohne Alkohol) oder Papier wird es wohl sein oder ein ungünstiges Zusammenspiel dieser beiden Komponenten sein.

  • Komorimaschinen

    Morodin - - Praxis

    Beitrag

    wenn man 1- 2 mal die Walzen im Jahr justiert laufen die Komoris ganz gut. Früher war der Anleger auch ein Schwachpunkt, mittlerweile sind die auch vernünftig.Wir hatten relativ wenige Reparaturen im Vergleich zu Heidelbergermaschinen aber dafür sind die Ersatzteile nicht billig.

  • Abrieb auf Druckbogen

    Morodin - - Praxis

    Beitrag

    Welchen Zusatz benutzt ihr? Wir hatten mal einen Zusatz getestest bei dem sich die Schicht nach 7- 8000 Bg verabschiedet hat. wird für den Auftrag spezielles Papier benutzt? Auftragswalzen lieber ein wenig schächer als zu stark auf die Platte stellen.

  • Auslageprobleme HD XL 106-8

    Morodin - - Praxis

    Beitrag

    Wir arbeiten auch an der 10- Farben mit Eurosil Fein( 15-20er Körnung) und das ist brauchbar bis 300g/m² ab 350g/m² muss man schon umsatteln auf 30er Körnung. Beim 30er Puder ist der Scheuereffekt für dünnes Papier,speziel mattes Papier, viel zu hoch. vielleicht sitzen auch einfach nur Düsen dicht ,wenn das Gefälle immer zu einer Seite ist.

  • Transferzylinderbezüge

    Morodin - - Praxis

    Beitrag

    welche Transferzylinderbezüge benutzt ihr denn so und wie hoch sind die Standzeiten ? Wir haben bis jetzt immer eine Kombination aus TY-Papier (Quasi Sandpapier) oder Antischmierfolien( nur auf den Transerzylindern nach der Wendung) benutzt. Preislich sehr günstig ist das TY-Papier aber es hält nicht so lange bzw kaum eine Reinigung möglich.Die Antischmierfolien halten länger und lassen sich auch ein wenig reinigen, kosten dafür das 7-fache. Bei uns werden die Bezüge durch eine Schiene festgekle…

  • cellophanieren matt auf glänzend

    Morodin - - Weiterverarbeitung

    Beitrag

    Ist uns auch schon einmal passiert und klappte ohne Probleme.